Banfora

Banfora: Besichtigung im Lobi-Land

Die Stadt Banfora ist nicht besonders interessant. Ausser in einigen Hiersebier-Kneipen, von den Einheimischen Cabarets genannt, wo mit Kora und Ballafon für Stimmung gesorgt wird, ist wenig los im Städtchen.

Sehr lohnenswert sind hingegen die Ausflüge in das Umland ! Hier nur zwei Empfehlungen:

Die Wasserfälle von Karfiguela: In üppiger Vegetation stürtz der Koba-Fluss 50 Meter in die Tiefe. Dort können die scheuen grünen Meerkatzen beobachtet werden.

Le Lac de Tengrela: Etwa 2 km hinter dem Dorf Tengrela liegt ein See, der von Flusspferden bevölkert wird. Von dort kann man sich mit einem Fischerboot auf etwa 50 m an die Tiere heranrudern lassen.

Weisheit des Monats:

Liebe ist unfassbar,
Liebe kann man nicht greifen,
Liebe ist keine Gefühlsduselei,
Liebe ist in Wort und Tat zu begreifen,
Liebe hat keine Grenzen,
Liebe liegt in Götterhand.

Kontakt

B & B Westafrikaspezialist
Gesellschaft für Internationalen Handel und Tourismus mbH
Bokpe - Reisen

Dederingstaße 21
12107 Berlin

Tel.: 030 - 70 17 66 45
Fax: 030 - 70 17 66 46

E-Mail: info[at]westafrika.de
(Spam-Schutz bitte [at] ersetzen mit @)

Unser Partner:

Wir als Reiseveranstalter sind im Falle einer Insolvenz über die R+V - Versicherung versichert. Jedem Reisenden wird nach der Buchung einer Reise über uns ein Reisesicherungsschein ausgestellt.