Kpalimè

Kpalimé war bereits bei den deutschen Kolonialherren wegen seiner Höhenlage ein beliebter Erholungsort. In der Region befinden sich riesiege Kaffee- und Kakaoplantagen. Von hier kommen rund 90% der Kaffee- und Kakaoproduktion Togos.

In Kpalimé werden sehr schöne, mit Goldfäden durchwebte Stoffe hergestellt. Es gibt dort auch ein bekanntes Zentrum für Kunsthandwerk.

Lohnenswert ist während der Regenzeit ein Besuch des Wasserfalls von Kpimé, etwa 10 km von Kpalimé entfert.