Sie sind hier: Startseite » Geistheilung » Wahrheit

Die Wahrheit

Der verehrte ‚Philosophus Teutonicus' Jakob Böhme (1575–1624) hat einst mal gesagt: "Alles ist eine Illusion. Eine notwendige Illusion, damit etwas sich entwickeln kann."

An anderer Stelle wurde gesagt, dass die Wahrheit eins ist. Nun sehen wir Menschen die Dinge sehr oft anders und im Allgemeinen betrachten wir unsere Wahrnehmung der Dinge als absolute Wahrheit. Dies bedeutet also, dass es viele Teile und Facetten der Wahrheit gibt, abhängig davon wie weit der Mensch in seiner Entwicklung gekommen ist und somit wie gut er die kosmischen Gesetze und Wahrheit kennt.

Gehen wir nun von der Weisheit der Weisen aus, so ist diese Wahrheit stets nur eins. Wenn also die Menschen in der Tat unterschiedliche Wahrheiten für sich in Anspruch nehmen, dann muss Jacob Böhme Recht haben. In seinen Schriften ist nun deutlich zu vernehmen, dass er begünstigt war die höhere Wahrheit und die Majestät Gottes erfahren zu haben.

So ist die absolute Wahrheit nur bei Gott und nirgendwo anders. So kann die Wahrnehmung des Menschen stets nur ein Teil der Wahrheit sein, damit etwas in den Menschen geschieht. Dies ist notwendig für den Weg der Entwicklung, den Weg des wahren Daseins, unseres Daseins hier auf Erde. Es gibt nur eine absolute Wahrheit, die wir in der Tat als Mensch nicht ganz erfassen können, aber uns ihr stetig nähern können.