Sie sind hier: Startseite » Geistheilung » Stärke

Die Stärke



Die Eigenschaft der Stärke in einem Menschen basiert auf dem Vertrauen zu sich selbst und der bewussten Wahrnehmung der eigenen Persönlichkeit. Das heißt eine bewusste Auseinandersetzung mit den eigenen Schwächen und Ängsten, so wie die Akzeptanz und Annahme dieser, ist eine unabdingbare Voraussetzung für die Herausbildung dieser Eigenschaft. Die innere Stärke entwickelt sich dann im Prozess, wenn man über sich selbst, seine Schwächen und Ängste hinauswächst.

Unter anderem findet diese Eigenschaft auch Ausdruck in der Geduld einer Person sowie auch der Widerstandsfähigkeit gegenüber den negativen Einflüssen der materialen Welt und des Unguten. Außerdem zeigt sie sich auch in der Akzeptanz der Schwächen sowie Fehler anderer Menschen und der Nachsicht mit ihnen.

Die Eigenschaft der Stärke ist aber auch direkt mit der Entscheidungsfähigkeit eines Menschen verbunden, denn die Unentschlossenheit führt ins Nirgendwo. So ist ein Nicht-Handeln z.B. aus Unentschlossenheit oder auch die Abwesenheit von unguten Handlungen nicht dem positiven und konstruktiven Handeln gleich zu setzen. So bedarf eine positive und aufbauende Handlung stets die innere Stärke des Menschen. Denn es ist viel einfacher nicht zu handeln oder etwas Schlechtes zu tun, als etwas Positives aufzubauen, da man dafür oft sein eigenes Ego überwinden und/oder seine persönlichen Wünsche für jemanden anderen bzw. für das Allgemeinwohl zurückstellen muss.